Whatsapp
Privat- oder Geschäftskunde? Hier wechseln!
Pfeil
service@lusini.de
Telefon: +49 89 122 335 68
Telefax: +49 89 122 326 15

Kochmützen

Die Kochmütze – Das Markenzeichen der Köche

Kochmützen sind bei der Berufsbekleidung von Köchen kaum wegzudenken. Ohne Probleme kann man sie mit einem Abzeichen in der Küche vergleichen. Früher galt: Je hochwertiger die Ausführung, desto höher der Rang im Hotelrestaurant oder dem Gastronomiebetrieb. Heutzutage wird dies nicht mehr ganz so streng gesehen, aber trotzdem hat sie nichts an ihrem Stellenwert eingebüßt und ist mindestens genau so wichtig wie die Kochschürze oder andere Kochbekleidung. Ein Koch, der seinem Beruf mit Leib und Seele verfallen ist, ist niemals ohne Kochmütze und weiterer passender Berufskleidung, wie z.B. einem Vorbinder, anzutreffen.

Die passenden Kochmützen für Ihren Gastronomiebetrieb bei Lusini – Ihr Profi für Gastronomie

So wie jeder Gastronomiebetrieb verschieden ist, sind auch die Ansprüche an Kochbekleidung von Restaurant zu Restaurant verschieden. Egal was Sie benötigen, wir haben für jeden Gastronomiebedarf die richtige Lösung von Marken wie z.B. Jobeline oder Gawo Berufsbekleidung! Auch mit einer Einmal-Kochmütze können wir auf unserem Online-Marktplatz dienen! Die Wahl des passenden Modells kann übrigens die optimale Einstimmung auf Ihre erste Auszeichnung sein. Natürlich ist die Wahl der richtigen Berufsbekleidung nur ein kleiner Schritt auf dem Weg zur perfekten Ausstattung Ihres Gastrobetriebs. Aber auch hier wollen wir Ihnen ein kompetenter Partner sein! Darum bieten wir Ihnen neben fachmännischer Beratung auch flexible Zahlungsmodalitäten und ein rundum gelungenes Einkaufserlebnis!

Kochmützen – mehr als nur eine Mütze

Die Kochmütze gehört zur Gastronomiebekleidung für den Koch , wie das Salz in die Suppe. Ein Kochhut ist das Erkennungszeichen für einen Berufsstand: Sowohl für den des Koch als auch für das Küchenpersonal. Früher war sie oft auch eine Art Rangabzeichen. Das einfache Personal trug Häubchen oder Schiffchen, der Chef de Cuisine – der Küchenchef – trug einen sog. steifen Kochhut, welcher eine Höhe von bis zu 40 cm aufwies. Erfinder ist der Franzose Marie-Antoine Caréme, der im Frankreich des 18. und 19. Jahrhunderts die Teilnehmer des Wiener Kongresses bekochte. Caréme, welcher als Küchenchef fungierte, benutzte bei der Veranstaltung eine steife Kochmütze. Zu diesem Zweck befestigte er an seiner herkömmlichen Stoffvariante, welche große Ähnlichkeit mit einem Barrett aufwies, einen steifen Papierring, sodass die Kopfbedeckung hoch in die Luft ragte. Dies war das Zeichen für seine Stellung und seitdem das Erkennungszeichen des Küchenchefs und Teil der Gastronomiebekleidung. In der heutigen Zeit ist sie die Berufsbekleidung für den Koch im gastronomischen Bereich, welche aus hygienischen Gründen vorgeschrieben ist.

Kochmütze - Caps und Einweg-Varianten auf dem Vormarsch

Kochmützen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Farbvarianten, wie beispielsweise schwarz, weiß, rot, grün oder bunt. Verwendet werden in diesem Bereich z.B. Netzhauben oder Caps. In der Regel findet die Farbe Weiß Verwendung, in modernen Gastronomiebetrieben finden sich jedoch auch farbige Versionen wieder, welche zum Farbkonzept des Restaurants passen und unter anderem mit der Tischwäsche abgestimmt werden. Besonders Schwarz ist stark im Kommen und ist bei modebewussten Köchen besonders beliebt. Nicht nur bei Kochmützen, sondern auch Kochschürzen und weitere Gastronomiebekleidung, sorgt die Farbe Schwarz für einen avantgardistischen Touch. Sie werden aus unterschiedlichen Stoffen hergestellt. Es werden Baumwollstoff-, Polyester-, aber auch Kochmützen aus Papier bzw. Krepppapier hergestellt. Letzteres findet vor allem bei den Einmal-Kochmützen Verwendung. Beim Kauf sollte vor allem darauf geachtet werden, dass Arbeitsabläufe in der Küche nicht durch hohe Kochmütze in Kombination mit niedrigen Deckenhauben behindert werden. Sie hat jedoch noch eine weitere Bedeutung: Der berühmte Restaurantführer Gault Millau zeichnet jährlich Restaurants für herausragende Kochkünste aus. Dabei werden als „Stern“ sog. „Hauben“ vergeben. Diese Hauben sind als Symbol für die Kochmützen gedacht.

Kaufen Sie Kochmützen jetzt online! Wir stehen Ihnen mit unserer Erfahrung im gastronomischen B2B-Bereich beratend zur Seite!

lusini.de ist durchschnittlich mit 4,74 von 5.00 Sternen bewertet.
Dieser Wert basiert auf 10536 unabhängigen Bewertungen von Kunden bei Trusted Shops.