Whatsapp
Privat- oder Geschäftskunde? Hier wechseln!
Pfeil
service@lusini.de
Telefon: +49 89 122 335 68
Telefax: +49 89 122 326 15

Gott sei Dank ist es in der heutigen Zeit bereits so, dass Berufskleidung nicht mehr unbequem und unattraktiv ist oder man durch das verwendete Material aus dem Schwitzen gar nicht mehr herauskommt. Hoher Tragekomfort und beste Qualität werden gerade in der Hotellerie, Gastronomie oder auch in der Kantine sehr geschätzt. So findet man hier den Vorbinder und die Überwurfschürze und Servierschürze genauso gut wie Kochjacken, Kochmützen oder Dreieck-Halstücher. Für den Servicebereich stehen unter anderem Damenblusen, Herrenoberhemden nebst Krawatten, Kellnerwesten und T-Shirts zur Verfügung. Sogar die richtigen Schuhe, wie Küchenschuhe, gehören in den Bereich der Berufsbekleidung.

Berufskleidung – Aus welchem Material?

Hier sollte man nicht nur auf das Material selbst achten, sondern auch auf das Gewicht des Stoffes. Bei einem Gewicht von beispielsweise 210 g/m² ist der Anschaffungspreis deutlich geringer als bei einem Gewicht von 270 g/m² und das wirkt sich auf die Qualität der Berufskleidung aus. Damenblusen sind natürlich deutlich leichter und liegen bei ca. 115 g/m², was nichts mehr über die Qualität aussagen muss. Da Arbeitskleidung oft sehr stark verschmutzt wird, ist sie meistens mit mindestens 60 Grad, oftmals aber auch mit 95 Grad in Ihren Waschmaschinen waschbar. Daher ist und bleibt das bevorzugte Material die Baumwolle oder ein Gemisch aus Baumwolle und Polyester.

Größen und Besonderheiten für die Berufsbekleidung

In der Gastronomie werden gerne Logos auf die Arbeitskleidung gestickt oder gedruckt, um die Werbewirksamkeit zu erhöhen. Viele Unternehmen die Berufskleidung anbieten, bieten diesen Service gleich mit an. Unterschieden wir hierbei zwischen der Direkteinstickung, der Stickembleme, dem Siebdruck oder einem Transplast. (eine flache und kunststoffartige Oberflächenstruktur) Die üblichen Herrengrößen reichen von 42 bis 60 und Damengrößen von 36 bis 54. Hochinteressant wird es jedoch, wenn die Berufsbekleidung zum Unikat eines einzigen Unternehmens wird. Im Internet besteht die Möglichkeit, mit Hilfe eines sogenannten Konfigurators, einen ganz persönlichen Stil zu kreieren. So können Modelle entstehen, die nicht nur einzigartig sind, sondern auch perfekt zum Image eines Unternehmens passen.