Whatsapp
Privat- oder Geschäftskunde? Hier wechseln!
Pfeil
service@lusini.de
Telefon: +49 89 122 335 68
Telefax: +49 89 122 326 15
Weck

Artikel von Weck finden Sie unter folgenden Kategorien:

Weck

Die J. Weck GmbH u. Co. KG im deutschen Wehr ist eine Firma, die zu heutiger Zeit fast jedem für Glaswerk in allen Ausführungen, wie zum Beispiel Tulpengläser, Sturzgläser und auch passendes Zubehör wie Klammern und Dichtungsringe zum Verschließen der Gläser bekannt ist.

Die im südbadischen Öflingen gegründete Firma Weck stellt seit über hundert Jahren Einweckgläser her und hat ihren Sitz im baden-würtembergischen Wehr. Mit den Gläsern und dem Zubehör der von Weck wurde das Einkochen von Beeren, Obst, Gemüse, Fleisch, alkoholfreien Säften und Kuchen im Glas ermöglicht, was bis heute eine beliebte Vorratshaltungsmethode darstellt.

Unsere Top-Seller von WECK:alle Produkte von WECK

Einkochautomat, 29 l von Weck

Einkochautomat, 29 l von Weck

Einkochautomat , 29 l von Weck

Einkochautomat , 29 l von Weck

Einkochautomat, 30 l von Weck

Einkochautomat, 30 l von Weck


Gegründet wurde das Unternehmen rund um Glaswerk am 1. Januar 1900 im südbadischen Öflingen von Johann Weck und Georg van Eyck unter dem Namen J. Weck u. Co. Geschäftszweck der Marke war zu dieser Zeit der Vertrieb von Einkochgläsern, Einkochringen, Einkochtöpfen und Einkochzubehör. Johann Weck hatte damals das Alleinverkaufsrecht der neu erfundenen Sterilisiergläser und -geräte für Süddeutschland erhalten und auch das Einkoch-Patent erworben, wobei sich der Kaufmann Georg van Eyck um den Vertrieb und das Marketing der Produkte kümmerte und hier vor allem Hausfrauen als Zielgruppe angesprechen wollte. 1902 verließ Johann Weck allerdings aus persönlichen Gründen mit einer hohen Lizenzvereinbarung dass Unternehmen, welches heute im Besitz der Enkelfamilien von Georg van Eyck ist.

. Das Logo von Weck ist eine Erdbeere mit dem eingeschriebenen Wort "WECK", mit dem das Unternehmen einen der ersten Markenartikel in Deutschland geschaffen hat. Schnell wurden die Waren von Weck auch über deutsche Grenzen hinweg exportiert, denn in ganz Europa wurde Anfang des 20. Jahrhunderts und vor allem in den Kriegsjahren die Möglichkeit der Konservierung von Lebensmitteln geschätzt. Im Laufe der Zeit wurden nach und nach diverse weitere Produktgruppen in das Sortiment mit aufgenommen, wie z.B. Glassteine im Bereich Bauglas, neuartige, Sturzgläser, leicht zu handhabende Einkochgläser im Bereich Haushaltskonservenglas, Kerzenlicht-Glas, Verpackungsglas und Weithalsgetränkeflaschen für die abfüllende Industrie sowie Verlagserzeugnisse aus dem Weck-Verlag (z.B. Kalender oder Ratgeber). Alle Arten von Glas der Marke Weck, darunter Sturzgläser, Tulpengläser und dazugehöriges Zubehör wie Klammern oder Dichtungsringe wurden immer populärer und finden heute auch Verwendung zur Dekoration und zum formschönen Präsentieren von Vorspeisen oder Desserts.

Insgesamt bietet die J. Weck GmbH u. Co. KG eine Vielzahl verschiedener Gläser zum Einkochen an, die sowohl im Internet als auch in diversen Geschäften zu erwerben sind. Im Folgenden soll das Sortiment dabei ein wenig detaillierter dargestellt werden, das in diese vier Kategorien unterteilt werden kann: Einkochgläser, Einkoch-Zubehör, Pyramidenflaschen und Glasvasen. In der Sparte Einkochgläser, bietet Weck verschieden geformte Gläser an, wie z.B. Sturzgläser, Tulpengläser, Schmuckgläser, Zylindergläser, Geleegläser und Saftflaschen. Diese werden jeweils in verschiedenen Größen und mit passendem Deckel hergestellt und verkauft. Unter der Rubrik Zubehör befinden sich verschiedene Produkte, die das Einkochen von Obst und Gemüse beschleunigen, vereinfachen und erleichtern. Hier vertreibt die Firma beispielsweise Glasheber, Einkochringe, Klammern, Etiketten, Einkochautomaten, Frischhaltedeckel und Einkochbücher.

Auch Glasvasen und Pyramidenflaschen zählen zur Produktpalette von Weck, wobei letztere beispielsweise zum Servieren von offenen Weinen oder Wasser genutzt werden können. Auf der Website befinden sich zudem ausführliche Anleitungen und Hinweise, wie das Verarbeiten von Lebensmitteln mit diversem Glaswerk von Weck am besten funktioniert. Eingekocht werden kann dabei im Einkochtopf, Backofen oder sogar in der Mikrowelle, wobei Weck vor allem das Verfahren mit dem Wasserbad in einem speziellen Topf empfiehlt, weil hier die Temperaturen und Kochzeiten individuell angepasst werden können.

Seit 1901 bringt Weck zudem monatlich einen Ratgeber unter dem Namen Frau und Familie heraus, in dem in interessantem und unterhaltsamen Text unter anderem über Psychologie, Gesundheit, Ernährung, Mode, Partnerschaft, Freizeit und Wohnen berichtet wird. Hierin befinden sich auch regelmäßig neue und saisonale Rezepte, sodass Einweck-Freunde auch immer wieder hilfreiche Anregungen rund um die Verwendung der Weck Gläser bekommen.

Egal nach welchem Glas sie suchen, ob Zylinder-, Schmuck- oder Sturzgläser - bei Weck finden sie garantiert geeignete Gläser für den jeweiligen Bedarf.

Finden Sie jetzt gleich eine große Auswahl an günstiger Buffet & Bankett bei Lusini – Ihrem Online Markt für Gastronomie und Hotellerie – und entscheiden Sie sich für das überzeugendste Angebot