Whatsapp
Privat- oder Geschäftskunde? Hier wechseln!
Pfeil
service@lusini.de
Telefon: +49 89 122 335 68
Telefax: +49 89 122 326 15

Sonnenschirme

Gerade nach den kalten Wintermonaten hat die Haut nur noch einen geringen Eigenschutz und muss besonders gut vor den Sonnenstrahlen geschützt werden. Deshalb sollten Sie auch ihren Gästen den bestmöglichen Schutz bieten. Wer sich jedoch auf die Suche nach einem geeigneten Sonnenschirm macht, wird schnell merken, dass es eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen, Materialien und Bauweisen gibt. Dieser Ratgeber soll bei der Entscheidung helfen, den richtigen Sonnenschirm für Ihren Hotellerie- oder Gastronomiebetrieb zu finden.

Sonnenschirm für die Terrasse

Der Ursprung des heutigen Sonnenschirms geht bereits mehrere Jahrhunderte zurück. Bereits aus der Zeit des alten Ägyptens gibt es Wandmalereien und Abbildungen, die als erste Vorgänger des Sonnenschutzes gelten. Damals handelte es sich noch um Baldachine, die von Dienern gehalten wurden. Auch aus Persien und China sind derartige Darstellungen aus der Antike überliefert.

Bauweise und Materialien

Der klassische Sonnenschirm besteht heute aus bespannten Speichen, einem Mast und einer Halterung.

Varianten der Befestigung von Sonnenschirmen

Klassischerweise wird der Sonnenschirm über einen Holz-, Metall-, Kunststoff oder verzinkten Stahlrohrmast in der Mitte direkt am Boden befestigt. Es gibt allerdings auch Alternativen zum sogenannten Mittelstockschirm. Im Grunde unterscheidet man zwischen drei Varianten: erstens dem normalen Schirmständer, zweitens der Befestigung mittels einer Schirmhalterung und drittens der Befestigung an der Hauswand. Das wichtigste ist für alle Modelle, ein möglichst stabiler und sicherer Halt, damit der Schirm nicht wackelt und zumindest leichtem Wind trotzen kann.

Mittelstockschirm
Ampelschirm

Der UV-Schutz

Ein Sonnenschirm wird in der Regel zum Schutz vor der direkten Sonneneinstrahlung aufgestellt. Doch auch im Schatten bewahrt einen dieser nicht immer gleich stark vor den UV-Strahlen. Deshalb gibt es für jedes Modell auch einen eigenen Grad des UV-Schutzfaktors, der beim Kauf unbedingt beachtet werden sollte.

Bei Sonnenschirmen wird der UV-Schutzfaktor gemäß dem sogenannten UV-Standard 801 gemessen. Wichtig ist beim Kauf, dass das Model hier einen Wert zwischen 60 und 80 hat. Was so viel bedeutet, dass man sich unter dem jeweiligen Schirm gefahrlos 60 bis 80 Mal länger im Freien aufhalten kann, als ohne den Schutz.

Die Pflege des Sonnenschirms

Damit der Sonnenschirm möglichst lange haltbar ist und keinen unästhetischen Verfärbungen verfällt, ist eine angemessene Pflege notwendig. Die Bespannung sollte regelmäßig vom täglichen anfallenden Schmutz befreit werden. Von Vorteil sind abnehmbare Bezüge, die einfach und unkompliziert in der Waschmaschine bei 30 Grad gereinigt werden können. Für eine schnelle Reinigung ist grundsätzlich eine Beschichtung aus Teflon zu empfehlen, da dadurch der Schmutz besser abgewiesen wird. Zu den hochwertigsten und pflegeleichtesten Materialien gehört eine Bespannung aus Polyacryl. Diese ist wasser- sowie schmutzabweisend und bleicht kaum aus, da sie UV-beständig ist. Bezüge aus Baumwolle oder Leinen sind dahingegen deutlich empfindlicher für Nässe und Schmutz.

Um Stockflecken oder Schimmel zu vermeiden, sollten die Sonnenschirme jeglicher Art solange geöffnet bleiben, bis sie vollständig getrocknet sind. Erst danach kann die Bespannung eingeklappt und trocken gelagert werden.

Aber nicht nur die Bespannung braucht Pflege. Auch die Schirmständer und -masten sollten regelmäßig gereinigt und mit den notwendigen Pflegemitteln behandelt werden. Zudem sollten die beweglichen Scharniere des Sonnenschirms geölt werden.

Tipps und Anregungen im Umgang mit Sonnenschirmen

Es gibt ein breites Angebot an unterschiedlichen Sonnenschirmen. Sie alle bieten verschiedene Funktionen und Vorzüge, deshalb sollten sie je nach individuellen Einsatzbedarf und -ort ausgewählt werden. Allen Modellen ist allerdings gemeinsam, dass sie einerseits eine angenehme und gemütliche Atmosphäre schaffen und andererseits die Tage verlängern, in denen auch der Außenbereich genutzt werden kann. Deshalb gibt es hier noch ein paar Tipps, mit denen die Nutzung eines Sonnenschirms noch effektiver werden kann:

Ob als Dekorationsgegenstand, zur Beschirmung von Außenplätzen für Cafés, Restaurants und Biergarten oder für den privaten Garten – im Online-Shop von Lusini.de finden Sie den passenden Sonnenschirm Ihrer Wahl.

Sonnenschirme bei Lusini:Alle Produkte anzeigen